....mehr als nur ein blauer Likör: Curaçao, die tropische Insel in der Karibik!

Das Haus am Meer

Curaçao bietet eine Vielzahl von Unterkünften. Jedoch ist es vom Massentourismus mit Bettenburgen weit entfernt. Sicher, es gibt einige große Luxushotels, mit entsprechendem Angebot, die jedoch auch ihren Preis haben. Wir hatten uns für ein Ferienhaus in einer kleineren Ferienanlage direkt am Meer gelegen entschieden. Und wir wurden nicht enttäuscht. Die Ferienanlage bestand aus insgesamt dreizehn Häusern unterschiedlichster Größe. Wir hatten das größte gebucht! Das Preis-Leistungsverhältnis  war so gut, dass wir für die gleiche Miete in Italien oder Frankreich nur eine Caravan auf einem Campingplatz bekommen hätten.

Das Haus hatte eine geräumige Küche, ein großes Wohnzimmer, drei Schlafzimmer und zwei Bäder, Fast alle Zimmer waren mit erlesenen Antiquitäten im Stil der traditionellen Landhäuser möbliert. Zum Haus gehörte ein schöner Garten mit mehreren Sitzplätzen und Terrassen von denen man einen traumhaften Blick aufs Meer hatte. Besonders die Sonnenuntergänge waren fantastisch.

Der Clou war jedoch, dass wir einen privaten Zugang zum Meer hatten und sich direkt vor der Anlage ein Riff befand. Als begeisterte Schnorchler und Taucher gerade das Richtige! Das Frühstück haben wir uns immer selbst gemacht, gekocht haben wir eher selten, obwohl die Küche mit allem bestens ausgestattet war. Selbst einen Kuchen hätten wir backen können....Für alle Belange von Automieten über Einkaufen und Ausflugtipps konnten wir uns an die holländischen Besitzer der Anlage wenden, welche neben englisch auch sehr gut deutsch sprachen. Wir haben uns dort einen kleinen Bus gemietet, mit dem wir dann fast die ganze Insel erkundet haben.