....mehr als nur ein blauer Likör: Curaçao, die tropische Insel in der Karibik!

Inselvielfalt

Der große Reiz Curaçao liegt in der Vielfalt der Insel. In der Inselhauptstadt Willemstad kann man mit seinen historisch niederländisch-karibischen Bauten städtisches Flair genießen und in die Kolonialgeschichte eintauchen. Das schönste Gemüse und die süßesten Früchte kauft man am "Floating Market" bei den Händlern aus Venezuela direkt vom Schiff.  Viele kleine indische Geschäfte mit sich wiederholendem Kleiderangebot und Krims Krams zu günstigen Preisen, laden zum Schlendern ein.

Die 1888 eingeweihte, schwimmende Emmabrücke verbindet die Quartiere Punda mit Otrobanda und ermöglicht dank der speziellen Konstruktion die Brücke zu öffnen und Ozeanriesen aus aller Welt in das Schottegatt zu dem Kreuzfahrtschiffsteg, Ölraffinierien oder ins Trockendock zu fahren. Vor allem Passagiere von Kreuzfahrtschiff besuchen Willemstad zu Hunderttausenden jedes Jahr

Auf Curaçao gehen die Uhren anders als in Deutschland: Weniger hektisch,  freundlicher, einfach langsamer!

Die Landschaft ist sehr reizvoll und abwechslungsreich. Das trockene Klima prägt die Insel mit Agaven, Dornensträuchern und meterhohen Kakteen. Schöne Buchten findet man an der Südküste, die Nordküste ist wild und rau. Höchste Erhebung ist der Sint Christoffel  mit 372 Metern. Auf der Insel trifft man überall auf die alten Landsitze der Plantagenbesitzer aus vergangener Kolonialzeit. Teilweise kann man diese auch besichtigen, andere werden als Hotels oder Restaurants betrieben.

Nicht zu vergessen sind die Tiere, die allgegenwärtig sind. In den Meerlagunen brüten die Flamingos. Eine Herde freilaufender Ziegen überquert plötzlich die Straße, überall gackern die Hühner, am Strand läuft ein Leguan über den Sand, Pelikane kreisen über dem Meer und der schwarzgelbe Nationalvogel, der Trupiale, trällert lautstark sein Lied.

Einige schöne Ausflugsziele sind zum Beispiel die Straußenfarm, das Curaçao Sea-Aquarium, der Christoffel National Park, der Shete Boka National Park, die Curaçao Likör Fabrik, das Curaçao Museum Otrabanda,  die Delphin Akademie, die Hato Höhlen, der Botanische Garten, diverse Landhäuser, das Kura Hulanda Museum und noch vieles mehr!